Diese Betten liegen aktuell im Trend

161 Aufrufe 0 Comment

Modern, klassisch oder ausgefallen: Nicht nur im Design unterscheiden sich die Bettentrends in diesem Jahr, auch bei der Größe und der Art gibt es einige Überraschungen. Im Vordergrund steht der Komfort, nicht die Optik. Wir verraten Ihnen, welche Betten in diesem Jahr im Trend liegen.

Ein Trendbett für Komfortbewusste: das Boxspringbett

Immer beliebter werden Boxspringbetten. Diese trendigen Betten verfügen über einen dreischichtigen Aufbau aus dem Boxspring, einer Matratze und einem Topper. Im Boxspring, dem Unterbau des Bettes, befindet sich ein Federkern. Dieser erhöht die Federungseigenschaften der Matratze und damit den Komfort.   Aber auch die Optik des Boxspringbetts liegt im Trend: Ein Boxspringbett mit klassischem Design erkennen Sie an einem ausladenden, prunkvollen und gepolsterten Kopfteil. Auch die Unterbox ist gepolstert und mit einem Stoffbezug bestückt.   Das Design des Boxspringbetts ist so beliebt, dass manche Möbelhersteller die Optik des Betts kopieren, ohne das Bett mit dem komfortablen Innenleben – also mit einem Boxspring – auszustatten. Bei diesen Betten handelt es sich nicht um Boxspringbetten, sondern um herkömmliche Betten mit Lattenrost in Boxspringbett-Optik bzw. um Polsterbetten.

Schlafen wie auf Wasser: das Wasserbett

Das Wasserbett ist nach wie vor ein beliebter Schlaftrend. Es ermöglicht einen erholsamen Schlaf, entspannt den Schläfer durch sanftes Nachschwingen und entlastet die Wirbelsäule. Da Milben in der luftundurchlässigen Wasserbettmatratze keinen Nährboden finden und die Matratzenoberfläche nass abgewischt werden kann, eignet sich das Wasserbett hervorragend für Allergiker.   Ein Nachteil ist das Gewicht: Die Wasserbettmatratze ist sehr schwer und durch ihr Gewicht unflexibel. Das Bett kann nicht so einfach an eine andere Stelle geschoben werden. Auch ist die Oberfläche des Bettes nicht atmungsaktiv. Das Wasserbett ist daher nur bedingt für Menschen geeignet, die im Schlaf viel schwitzen.

Das Trendbett für junge Familien: das Familienbett

Das Familienbett sorgt seit einigen Jahren immer wieder für Gesprächsstoff, Co-Sleeping ist nach wie vor ein Thema wo sich die Geister scheiden. Die einen lieben es, die anderen nicht. Das Familienbett ist ein Bett in Übergröße mit einer Breite von 240 cm oder mehr. Meist handelt es sich bei einem solchen Bett um einen Eigenbau aus zwei nebeneinanderliegenden Doppelmatratzen.   In diesem Bett hat die ganze Familie genügend Platz zum Schlafen. Das Familienbett eignet sich vor allem für Familien mit kleinen Kindern, die zeitweise oder jede Nacht bei den Eltern schlafen. Mittlerweile haben auch einige Möbelhersteller auf den Trend reagiert und bieten Familienbetten in einer Breite ab 240 cm an.