Titel: Was wir über den Doppelstabmattenzaun wissen müssen

134 Aufrufe 0 Comment

Doppelstabmattenzaun ist zurecht die beliebteste Variante für Doppelstabmattenzaun. Er weist zahlreiche Vorteile auf und hat zeitgleich keine offensichtlichen Mängel, die eine mögliche Anschaffung verhindern könnten. In diesem Beitrag nennen wir ihnen die wichtigsten Fakten, die sie wissen müssen über einen Doppelstabmattenzaun, sodass keine Probleme auftreten.

Doppelstabmattenzaun – Premium Qualität oder Kostengünstige Alternative?

Oft wird im Netz von verschiedenen Anbietern mit einer „Premium-Variante“ für Doppelstabmatten geworben, die natürlich auch mehr kostet. Eine solche Variante zu kaufen ist nicht zu empfehlen, da Doppelstabmatten deutschlandweit völlig identisch hergestellt werden und sie so überall die gleiche Qualität bekommen. Jede in Deutschland gefertigte Matten wird problemlos über 10 Jahre überstehen und ihre hochwertige Optik dabei behalten.

6/5/6 oder 8/6/8 Varianten für Doppelstabmatten?

Wer sich einen Doppelstabmattenzaun anschaffen will, wird früher oder später die Frage gestellt bekommen, ob er eine 6/5/6 oder 8/6/8 beziehungsweise leichte oder schwere Variante bevorzugt. Dabei beziehen sich diese Werte auf die Dicke der horizontalen und vertikalen Stäbe. Die 8/6/8 Varianten sind etwas dicker und verbiegen sich dadurch schwerer, aber sind in der Anschaffung natürlich teurer.

Doch lohnt es sich für einen privaten Anbieter die dickere Variante zu nehmen? Nein! Die Stabilität eines Doppelstabmattenzauns wird nicht durch die Matten, sondern durch die Pfosten gewährleistet und diese sind überall gleich. Dementsprechend ist der Zaun bei 6/5/6 und 8/6/8 Varianten gleich stabil. Sie sollten das Geld also lieber sparen und in 6/5/6 Varianten investieren.

Sichtschutz einziehen – Das sollten sie beachten

Einen Sichtschutz einzuziehen ist prinzipiell sehr einfach. Allerdings kann dieser die Stabilität des Zauns vor große Herausforderungen stellen, da dieser wie ein Segel wirken kann und extrem große Windlasten auf den Zaun wirken. Dementsprechend sollten die Zaunpfosten stabil montiert werden. Ein Sichtschutz sollte nur bei Varianten „zum einbetonieren“ verwendet werden, da Varianten „zum aufdübeln“ weniger fest befestigt sind und im schlimmsten Fall sogar rausbrechen können.

Sollten sie diese Punkte beim Kauf berücksichtigen, können sie problemlos einen Doppelstabmattenzaun im Internet bestellen und diesen montieren!