Hochwertiges Futter für gesunde Teichfische

102 Aufrufe 0 Comment

Bei einem Gartenteich handelt es sich um ein kleines abgeschlossenes Ökosystem, das sehr leicht aus dem Gleichgewicht geraten kann. Das beeinträchtigt die Gesundheit und das Wachstum der darin lebenden Fische mitunter erheblich und macht sie anfällig für diverse Parasiten und Krankheiten.

Ein Faktor, der in diesem Zusammenhang eine entscheidende Rolle spielt, ist die Qualität des verwendeten Fischfutters. Dieses sollte stets möglichst hochwertig sein und die Teichbewohner bedarfsgerecht mit allen wichtigen Nährstoffen versorgen.

Warum die Futterqualität bei Teichfischen wichtig ist

Zunächst einmal besteht die Aufgabe des Futters natürlich darin, den Fischen alle notwendigen Nährstoffe zu liefern. Schon aus diesem Grund ist es wichtig, beim Futterkauf auf eine gute Qualität zu achten.

Darüber hinaus gibt es aber noch einen weiteren Punkt zu bedenken. Da sich die Fische naturgemäß die ganze Zeit im Wasser aufhalten, nehmen sie dort nicht nur Nahrung auf, sondern verrichten darin auch ihr Geschäft.

Je schlechter das Fischfutter verdaulich ist, desto mehr werden die Wasserwerte durch die Ausscheidungen belastet. Das verursacht einen erhöhten Aufwand bei der Teichpflege und kann zudem der Gesundheit der Fische schaden.

Wie die Temperatur den Nährstoffbedarf der Teichfische beeinflusst

Bei Fischen handelt es sich um wechselwarme Tiere. Das bedeutet, dass ihre Aktivität unmittelbar durch die Temperatur in ihrer Umgebung beeinflusst wird. Wenn es im Herbst langsam kälter wird, fahren Teichfische daher ihren Stoffwechsel herunter und benötigen dadurch auch immer weniger Nährstoffe.

Es ist sehr wichtig, diesen Umstand bei der Futtermenge zu berücksichtigen und diese an den tatsächlichen Bedarf der Fische anzupassen. Andernfalls führen nicht verzehrte Futterreste zu einer Verunreinigung des Wassers oder die Fische werden krank, da sie Schwierigkeiten mit der Verdauung der zu großen Futterrationen haben.

Aquaris Teichfischfutter für eine optimale Versorgung

Der Tierfutterhersteller Marsapet bietet seinen Kunden in seinem Onlineshop Der Zooexperte hochwertiges Teichfischfutter der Marke Aquaris. Das Futter zeichnet sich durch ein hohes Schüttgewicht und eine gute Verdaulichkeit aus.

Die bedarfsgerechte Zusammensetzung des Fischfutters ermöglicht eine optimale Versorgung für ein gesundes Wachstum der Teichbewohner. Darüber hinaus trägt die leichte Verdaulichkeit des Aquaris Teichfischfutters dazu bei, Verunreinigungen des Wassers durch die Ausscheidungen der Fische zu minimieren.

Premiumfutter für Koi Karpfen

Neben dem hochwertigen Teichfischfutter von Aquaris finden Halter von Koi Karpfen bei Der Zooexperte auch KI-JA-KO Koifutter in Premiumqualität. Das Futter ist in zahlreichen Sorten erhältlich. Zur Auswahl stehen unter anderem spezielle Futtersorten für Jungtiere oder zur Farbverstärkung.

Hochwertige Inhaltsstoffe und sorgfältig abgestimmte Rezepturen sorgen dafür, dass das leicht verdauliche Koifutter von KI-JA-KO die empfindlichen Koi Karpfen optimal mit Nährstoffen versorgt und so entscheidend zur Gesundheit und zum Wohlbefinden der edlen Teichfische beiträgt.

Umweltfreundliche Produkte für die Teichpflege

Natürlich macht selbst das beste Futter eine regelmäßige Teichpflege nicht überflüssig. Von Zeit zu Zeit muss zum Beispiel der Bildung von Teichschlamm entgegengewirkt oder das Wasser von Algen befreit werden.

Bei Der Zooexperte finden Teichbesitzer auch dafür die passenden Lösungen. Die natürlichen Teichpflegemittel der Marke Aquaris kommen ohne Chemikalien aus. Zudem sind sie einfach anzuwenden und sehr ergiebig. Dennoch können die Teichpflegeprodukte von Aquaris mit einer hervorragenden Wirksamkeit überzeugen und entscheidend zu einer guten Wasserqualität beitragen.