Die wichtigsten Werkzeuge für DIY-Heimwerker

93 Aufrufe 0 Comment

Im Haushalt fallen öfter kleine Reparaturen an. Mit ein wenig Geschick und einem Grundstock an Werkzeug im Haus erledigen Sie diese selbst. Wir verraten Ihnen, welches Werkzeug zur Grundausstattung gehört.

Welche Werkzeuge benötigen Sie als Do-it-yourself-Heimwerker im Alltag?

Hammer

Gut geeignet ist ein Schlosserhammer mit Holzstiel mit einem Kopfgewicht von 300 Gramm. Sinnvoll ist ebenfalls ein Modell in leichterer Ausführung (100 Gramm). Die kleinere Variante eignet sich zum Einschlagen von dünnen Drahtstiften. Der große Hammer findet beim Nageln oder bei kleinen Meißelarbeiten Einsatz.

Schraubendreher

Wichtig sind Kreuz-, Schlitz- und Torx-Schraubendreher in verschiedenen Größen. Ein Modell mit Magnethalter für den Bit-Satz des Akkuschraubers ist eine gute Alternative.

Zollstock und Wasserwaage

Einen Zollstock oder ein Maßband nutzen Sie als Do-it-yourself-Heimwerker zum genauen Messen. Um Bilder und Regale gerade anzubringen, verwenden Sie eine Wasserwaage. Diese ist mindestens 60 Zentimeter lang.

Schraubenschlüssel

Mit diesen lösen Sie Muttern an Schrauben. Praktisch ist ein kompletter Satz Maul- oder Ringschlüssel. Alternativ setzen Sie als Heimwerker auf einen Steckschüsselsatz. Damit erreichen Sie sogar schwierige Stellen. Acht bis zehn Kombischlüsseln in den Größen 8 mm bis 17 mm gehören zum Standard.

Zange und Seitenschneider

Diese Werkzeuge benötigen Sie überwiegend im Sanitär- und Elektronikbereich. Wichtig ist die Anschaffung von Seitenschneider, Rohrzange, Kombizange und Spitzzange. Mit einer Beißzange entfernen Sie Nägel.

Säge

Mit einer Stichsäge sowie einer Kapp- und Gehrungssäge erledigen Sie die wichtigsten Holz-Sägearbeiten. Mit einer feinen Bügelsäge bearbeiten Sie Kunststoff und Metall. Mit einem Fuchsschwanz sägen Sie Bretter, Kanthölzer oder Bohlen.

Bohrmaschine, Akkuschrauber und Winkelschleifer

Diese Werkzeuge sind nahezu unverzichtbar. Die Bohrmaschine dient zur Metall- und Holzbearbeitung. Mit Schlagvorrichtung nutzen Sie diese universell. Den Akkuschrauber verwenden sie, um kleine Löcher zu bohren. Zudem eignet er sich für schnelle Schraubarbeiten. Mit dem Winkelschleifer schleifen, trennen und tagen Sie Material ab. Das funktioniert bei Metall, Stein und Holz. Günstige Werkzeuge finden Sie auf teile-direkt.at.

Was Sie sonst noch brauchen

Um Holzoberflächen zu bearbeiten, nutzen Sie eine Schleifmaschine. Mit einem Cutter schneiden Sie Teppiche und andere dünne Materialien. Inbusschlüssel finden beim Aufbau von Möbeln Anwendung. Es gibt noch jede Menge Werkzeug, das Ihnen beim Heimwerken hilft. Was Sie unbedingt benötigen, bemerken Sie im Laufe der Zeit.